top of page

The Mule - Nur die inneren Werte zählen: Ein Unerwarteter Fund aus Down Under

Aktualisiert: 11. Okt. 2023


In der heutigen Zeit, in der große Blockbuster und Hollywood-Spektakel die Leinwände dominieren, ist es eine erfrischende Abwechslung, ab und zu auf versteckte Juwelen zu stoßen. Genau das ist mir kürzlich passiert, als ich den australischen Film "The Mule - Nur die inneren Werte zählen" eher zufällig in meinem BluRay-Regal entdeckte. Dieser Film hat mich angenehm überrascht und bewiesen, dass es nicht immer die großen Namen sein müssen, um ein großartiges Filmerlebnis zu bieten.

Der Film erzählt die Geschichte von Ray Jenkins, gespielt von Angus Sampson, der in der Rolle seines Lebens glänzt. Ray ist ein bodenständiger Mann, der von einem Job zum nächsten driftet, bis er eines Tages in die raue Welt des Drogenhandels hineingezogen wird. Doch Ray ist kein gewöhnlicher Schmuggler. Er entwickelt eine ungewöhnliche Methode, um Drogen zu transportieren: Er schluckt sie und wird so zu einem menschlichen Kurier, einem "Mule".

Angus Sampson liefert in "The Mule" eine herausragende Performance ab und beweist sein Talent als Schauspieler. Seine Darstellung von Ray Jenkins ist nuanciert, einfühlsam und zugleich fesselnd. Man vergisst schnell, dass man diesen charismatischen Schauspieler vor sich hat und taucht vollständig in seine Rolle ein.


Aber Sampson ist nicht allein. Hugo Weaving, der den Polizisten Croft spielt, bringt ebenfalls sein A-Spiel auf die Leinwand. Die beiden Schauspieler ergänzen sich perfekt und tragen wesentlich zur Tiefe der Geschichte bei.



Die Handlung von "The Mule" ist spannend und überraschend humorvoll. Regisseur Angus Sampson, der auch die Hauptrolle spielt, hat einen gelungenen Mix aus Krimi und schwarzer Komödie geschaffen. Die Geschichte entwickelt sich auf unerwartete Weisen, und die Dialoge sind clever und pointiert.

Visuell überzeugt der Film ebenfalls, wobei die raue australische Landschaft eine beeindruckende Kulisse bildet. Die Kameraarbeit und die Bildkomposition vermitteln die Enge und Anspannung, der Ray ausgesetzt ist.


"The Mule - Nur die inneren Werte zählen" ist ein Film, den man entdecken sollte, wenn man nach einer unkonventionellen und unterhaltsamen Geschichte sucht. Mit großartigen Schauspielern und einer originellen Handlung hat dieser australische Film weit mehr zu bieten, als man auf den ersten Blick vermuten würde. Ein unerwarteter Fund, der beweist, dass die inneren Werte eines Films oft mehr zählen als große Namen und Budgets. Dieser Film verdient es definitiv, im Rampenlicht zu stehen.




12 Ansichten

Comments


bottom of page